Herzlich Willkommen!

DATENSCHUTZHINWEISE

Drucken

Grundsatz

Wir nehmen die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln insbesondere Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften, insbesondere der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und den Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Weiteren „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Zu diesen Daten gehören beispielsweise folgende Informationen: Name und Vorname, Straße und Hausnummer, PLZ und Ort, Telefon-, Fax- oder Mobilfunknummer, E-Mail-Adresse und Geburtsdatum etc.

Erheben von Daten und Datenverarbeitung auf dieser Internetpräsenz

Der Provider dieser Webseite erhebt und speichert Informationen, die Ihr Browser automatisch an den Webserver übermittelt. Dies sind:

· IP-Adresse/Zubringer-URL

· Datum und Uhrzeit der Anfrage

· Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT) bzw. Uhrzeit der Serveranfrage

· Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

· Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

· Jeweils übertragene Datenmenge

· Webseite, von der die Anforderung kommt

· Browsertyp/Browserversion

· Betriebssystem und dessen Oberfläche

· Sprache und Version der Browsersoftware

Diese Daten können bestimmten Personen nicht zugeordnet werden. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben wir nicht.

Verschlüsselung

Diese Webseite nutzt bewusst keine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung kann man daran erkennen, dass die Adresszeile des Browsers mit “https://” beginnt und an dem Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Warum? Wir haben auf unserer Internetpräsenz kein Kontaktformular, also auch keine Erhebung von personenbezogenen Daten. Der Erwerb eines Zertifikats für den Übergang auf https kostet jährlich mehrere Mitgliedsbeiträge, die wir lieber unserem Vereinszweck widmen möchten.

Nutzung von Cookies

Diese Internetpräsenz verwendet teilweise sogenannte Cookies. Diese dienen dazu, die Bedienung zu erleichtern und effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Diese Seite verwendet möglicherweise „Session-Cookies“, um zusammengehörende Anfragen zu erkennen. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Kontaktformular

Diese Internetpräsenz verwendet kein Kontaktformular. (Siehe auch Stichwort Verschlüsselung)

Übermitteln von Daten bei Bestellungen und Buchungen auf dieser Seite

Über diese Internetpräsenz kann man keine Bestellungen und Buchungen ausführen. Sie können uns lediglich über die auf dieser Internetpräsenz angegebene E-Mail-Adresse oder auch den Facebook-Button kontaktieren.

Widerspruchsrecht und Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Wenn Sie Fragen hierzu haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte, können Sie sich jederzeit unter folgender E-Mail-Adresse an uns wenden: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Einsatz vom Google Analytics und Google Remarketing

Ob diese Website durch Google Analytics und Google Remarketing o. ä. Dienstleistungen der Google Inc. ("Google") erfasst wird, wissen wir nicht. Als Nicht-IT-Menschen in einem Nicht-IT-Verein fühlen wir uns überfordert, solche Informationen herauszubekommen. Im Zweifelsfall gehen wir davon aus, dass Google über Datensammelwut verfügt und mit einem Sitz außerhalb der EU nicht der EU-Datenschutz-Grundverordnung unterliegt. Daher fügen wir diesen Passus vorsichtshalber ein.

Google verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort abgespeichert. Die IP Adresse wird anschließend von Google um die letzten drei Stellen gekürzt, eine eindeutige Zuordnung der IP Adresse ist somit nicht mehr möglich. Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des "US-Safe-Harbor"-Abkommens und ist beim "Safe Harbor"-Programm des US-Handelsministeriums registriert.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße hat der Betroffene ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern Heinz Müller, Lennéstraße 1, Schloss Schwerin, 19053 Schwerin,
Telefon: 0385/59494-0
Telefax: 0385/59494-58

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Homepage: http://www.lfd.m-v.de

(Stand 09.05.2018)

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen. Dies gilt jedoch nur im Hinblick auf Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern Einwilligungen der Nutzer erforderlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Nutzern enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Zustimmung der Nutzer. Die Nutzer werden gebeten sich regelmäßig über den Inhalt der Datenschutzerklärung zu informieren.

Anmerkungen

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist unmöglich.

Außerdem weisen wir noch einmal darauf hin, dass die Osteuropa-Freundschaftsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern e. V. kein Unternehmen der IT-Branche ist, sondern lediglich die von der IT-Branche bereitgestellten Anwendungen im üblichen und für den Vereinsbetrieb notwendigen Rahmen nutzt. Es bleibt uns daher gar nichts anderes übrig als Vertrauen in die rechtmäßige Arbeit und EU-DS-GVO-konforme Vorgehensweise der IT-Spezialisten zu haben. Die meisten Mitglieder der Osteuropa-Freundschaftsgesellschaft sind leider bereits wesentlich älter als 70 Jahre alt und nutzen das Internet so gut wie gar nicht, sind nicht per E-Mail erreichbar und haben nicht einmal ein Mobiltelefon.

Verantwortliche gemäß Artikel 4 Abs. 7 DSGVO
Osteuropa-Freundschaftsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern e. V.
Landesvorsitzende: Kerstin Voigt, erreichbar unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Geschäftsstelle des Vereins:
Mecklenburgstraße 69
19053 Schwerin
Tel.: +49 385 77216
Fax: +49 385 715785

Urheberrecht
Die auf dieser Internetpräsenz veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind, sofern es sie gibt, als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den privaten und nicht kommerziellen Gebrauch sind erlaubt.

Links und Verweise
Diese Website enthält einige Links zu externen Internetseiten Dritter, auf deren Inhalte der Anbieter jedoch keinen Einfluss hat. Diese Websites unterliegen damit der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter erklärt ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verknüpften Internetseiten hat der Anbieter keinen Einfluss. Eine permanente Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links schnellstmöglich gelöscht.

Haftungsbeschränkung
Die Inhalte dieser Website wurden sorgfältig und nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der Inhalte kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Alle angebotenen Inhalte sind unverbindlich und freibleibend.

Haftungsansprüche gegen den Anbieter der Internetpräsenz, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nichtnutzung oder Nutzung der angebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und/oder unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Anbieters kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

 

 

Moskauer Männer machen Musik

Drucken

BENEFIZ-KONZERTE des Moskauer Männerchores vom Kloster des Hl. Wladimir

Am Freitag, den 9. März 2018 trat der Moskauer Männerchor vom Kloster des Hl. Wladimir um 19.00 Uhr in der Aula der Volkshochschule Schwerin (Puschkinstraße 13, 19055 Schwerin) auf.

Die Künstler geben seit vielen Jahren in Deutschland Benefizkonzerte, deren Erlös dem Moskauer Kinderkrankenhaus zugute kommt, in welchem Kinder aus sozial schwachen Familien behandelt werden.
Die acht Musiker des 1993 gegründeten Chores sangen ausschließlich a cappella.
Neben russisch-orthodoxen Chorälen aus der Osterliturgie und erstmals auch aus der viel fröhlicheren Weihnachtsliturgie standen russische und deutsche Volksweisen und Musikstücke auf dem Programm.
Am meisten freuten sich die 46 Anwesenden in Schwerin über das Lied "Katjuscha", die Opernarie "Es steht ein Soldat am Wolgastrand" und über das Lied "Ännchen von Tharau". Natürlich durfte der  "Abendklang" nicht fehlen.

Wir danken der Jugendherberge Schwerin unter Leitung von Ulrich Gursinski für das Sponsoring von3 Übernachtungen mit Frühstück für den Chor.

Weitere Auftritte waren:

SA, 10.03.2018 · 16.00 Uhr in der Katholischen Kirche Heilige Dreifaltigkeit

Ostseeallee 1b, 18225 Kühlungsborn; zusammen mit dem Shantychor „Reriker Heulbojen“

Das Zusammenwirken dieser beiden sehr unterschiedlichen Chören klappte wunderbar. Ca. 200 Besucher des Konzerts spendeten für den guten Zweck.

SO, 11.03.2018 · 17.00 Uhr in der Neuapostolischen Kirche Wismar

Vogelsang 2, 23970 Wismar

Das Konzert begann und endete mit einem Gebet, gesprochen vom Hirten Volker Bendiks.
Die Akustik im Saal der 2004 erbauten Neuapostolischen Kirche Wismar war so gut, dass nicht nur die 113 Zuhörer über alle Maßen begeistert waren. (Nicht immer gibt es stehende Ovationen.) Die Sänger passten ihren Auftritt der Akustik an. Es wurde hier z. B. auch der "Heilige Baikal" zu Gehör gebracht. Im Anschluss an das Konzert richtete die Kirchgemeinde den Sängern und auch den Vertretern der Osteuropa-Freundschaftsgesellschaft ein Abendessen aus. Nicht nur dafür sagen wir herzlichen Dank. Gern kommen die Musiker im nächsten Jahr wieder.

 

Wie war das mit den Russen?

Drucken

Seit fast 20 Jahren gibt es bei der Osteuropa-Freundschaftsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern das Projekt SPUREN DER GESCHICHTE.

Wir
-verlegten u. a. das Buch "Durch den Tunnel zu den jüdischen Partisanen" von Jack Kagan, einem Zeitzeugen des jüdischen Ghettos von Nowogrudok/Belarus, in Deutsch und Russisch,
-brachten Reiseberichte von Jugendlichen ins Workcamp Parfino bei Nowgorod/Russland heraus, die dort u. a. sowjetische und deutsche Kriegsgräber pflegten und sich mit der Geschichte des 2. Weltkrieges beschäftigten (z. B. mit dem Kessel von Demjansk und der sog. Mecklenburger Division)
-veröffentlichten als Nachauflage zusammen mit VVN-BdA das Werk des Historikers Joachim Aust "8. Mai 1945 - Kriegsende und Befreiung in Mecklenburg-Vorpommern. Ereignisse-Dokumente-Standpunkte".

Unser neuestes Projekt "Wie war das mit den Russen?" entstand aus dem Fakt, dass in Schwerin das Divisionsmuseum der Sowjetarmee/ Westgruppe der Streitkräfte verblieb. Unserem Wissen nach ist das einmalig in Ostdeutschland, wenn es auch in Wittenberg z. B. eine hervorragende Dokumentation örtlichen Bezugs von 1945 bis zum Abzug der Truppen 1993/94 im Haus der Geschichte (inkl. DDR-Museum) gibt.

In Schwerin ist es bisher nicht gelungen, die Exponate der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Wir arbeiten daran und Freund Hartmut Winterfeld hat schon des Öfteren Vorträge zu diesem Divisionsmuseum gehalten. Derzeit machen wir Zeitzeugen ausfindig, um ihre Erinnerungen (und ggf. Fotos, Wimpel, Urkunden, Abzeichen, Chroniken etc.) aus der Zeit von 1945 bis heute zu bewahren.

2019 wird es im Deutsch-Russischen Museum Berlin-Karlshorst eine Sonderausstellung zu 25 Jahre Abzug der WGT (Nachfolger der GSSD) aus Deutschland geben. In diesem Zusammenhang haben wir schon Videoaufnahmen unseres ehemaligen Landesvorsitzenden Günter Brock, die dieser im Zeitraum 1990-1994 vom Truppenabzug gemacht hat, dem Museum übergeben. Das Berliner Museum plant einen Neubau, um die Periode 1945-1994 als Teil der neueren Geschichte permanent der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

AUFRUF: Wer sich gern mit seinen Erinnerungen aus fernerer und neuerer Zeit als Zeitzeuge zur Verfügung stellen möchte, kann unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. / Mob. 0162 1039890 Kontakt mit Hartmut Winterfeldt aufnehmen oder unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. / 0173 48 47 316 mit Kerstin Voigt.

 


Seite 1 von 2

Wer ist online

Wir haben 1 Gast online

Veranstaltungen

Meist gelesen